Gebete aus aller Welt

Sucht immer GOTT;
in IHM findet ihr
die Ruhe, die euch
die GESCHÖPFE
nicht geben können.
(Jean-Baptiste Berthier)
………………………………
Gebet der Algonkin-Indianer
Mein Vater,
Mann im Himmel,
auf dem Boden sitzen wir
demütigen Geistes
und armen Herzens,
und wir bitten
um deine  Barmherzigkeit
für einen jeden von uns.
Wir brauchen deinen Geist
und deine überfließende
Barmherzigkeit.
Dein Geist,
der uns alle erschuf,
mache uns eins.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Gebet zu Unserer Lieben Frau von Afrika
Unsere Liebe Frau von Afrika,
du bist die Mutter aller Menschen;
vergiss die Völker Afrikas nicht.

Führe alle Menschen
zur Einheit in der Kirche,
die dein Sohn gegründet hat.

Alle, die deinen Sohn noch nicht kennen,
möge sein Licht erleuchten.
Allen, die ihn verlassen haben,
schenke er die Kraft,
ihm wieder die Treue zu halten.

Du warst mit den Aposteln
in der Urkirche;
erhalte den Aposteln von heute
den Eifer, das Wort Gottes
mit Zuversicht zu verkünden.

Du warst offen für den Geist Gottes,
um Jesus zu empfangen
und ihn der Welt zu geben.
Erbitte vielen jungen Menschen
die gleiche Bereitschaft,
Jesus zu ihren Brüdern
und Schwestern zu bringen.

Unsere Liebe Frau von Afrika,
Königin des Friedens,
erflehe Eintracht und gerechten
Frieden für die Völker,
die durch Hass und
Zwietracht zerstritten sind.

In der Liebe deines Sohnes
mögen alle Menschen vereint sein
zum Lobpreis des Vaters,
und des Sohnes und des Heiligen Geistes.
Amen
Afrikamissionare – „Weiße Väter“ Köln
.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.
Herzl. Gruß an Alois Blatz in Tansania u. seine Brüder
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

Zuweilen begegnen
wir Menschen,
deren Lächeln wohl-tut;
deren Blicke heilen;
deren Händedruck besänftigt;
deren Offenheit erfreut;
deren Zufriedenheit ansteckt;
deren Güte heilende Kräfte hat.
Adalbert Ludwig Balling
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Der Wind, die Wolken,
das Meer, die Berge –
sind Liebeserklärungen
GOTTES an die Menschen.
Die gesamte Schöpfung ist
ein Alleluja Gottes.
Adalbert Ludwig Balling
.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Komme, was mag.
Gott ist mächtig.
Wenn unsere Tage verdunkelt sind
und unsere Nächte finsterer als tausend Mitternächte,
so wollen wir stets daran denken,
dass es in der Welt eine große segnende Kraft gibt,
die GOTT heißt.
GOTT kann Wege aus der Ausweglosigkeit weisen.
Er will das dunkle Gestern
in ein helles Morgen verwandeln –
zuletzt in den leuchtenden Morgen der Ewigkeit.
Martin Luther King
.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Wenn wir unseren Tag
mit Beten beginnen
und beenden,
wird unsere Arbeit
gebetete Arbeit,
unsere Freizeit
gebetete Freizeit,
unsere Arbeit
eine Arbeit mit GOTT,
unsere Freizeit
eine Freizeit mit GOTT.
Max Hofer
.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Nichts verwirre dich!
Nichts erschrecke dich!
Alles geht vorbei.
Gott ändert sich nicht.
Die Geduld
erreicht alles.
Wer Gott besitzt,
dem fehlt nichts.
Gott allein genügt.
Theresa von Avila
.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Bedenke wohl,
wie schnell die Menschen
sich ändern,
und wie wenig man sich
auf sie verlassen kann;
darum halte dich fest
an Gott,
der unveränderlich ist.
Theresa von Avila
.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.–.-.-.-.-.-.-.-